Suchen

Facebook

Login Form

Bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Bereich nur für Helfer des THW Alzenau zugänglich ist. Solltest Du noch keine Zugangsdaten erhalten haben, wende Dich bitte an den Ortsbeauftragten

Einsätze

THW Alzenau nach Schneechaos im Münsterland im Einsatz

joomplu:637Alzenauer Helfer kehren aus Ochtrup zurück

Die Fachgruppe Elektroversorgung befand sich seit dem 28.11.2005 mit drei Helfern und dem 175kVA Aggregat in Ochtrup (Kreis Steinfurt) im Einsatz.Seit Montag Abend wurden durch das Alzenauer Aggregat ca. zehn Bauernhöfe, bzw. Wohnhäuser in den Außenbezirken von Ochtrup mit Energie versorgt. Durch die Einspeisung an einer Verteilerstation wurden die noch intakten Zuleitungen zu den Gebäuden wieder mit Strom versorgt. 

In der Nacht auf den Freitag wurde die von den Alzenauer Helfern versorgte Trafostation wieder an das Stromnetz des RWE angeschlossen. Damit ist der Einsatz für das Alzenauer THW beendet. Die Helfer werden am späten Freitag Nachmittag in Alzenau zurückerwartet. 

 

Zur Bildergalerie

Hochwasserkatastrophe in Südbayern

blaulichtAlzenauer THW in Bereitschaft

Von Dienstag, 23.08.2005 bis Montag, 29.08.2005 befand sich der OV Alzenau wegen der Flutkatastrophe in Südbayern in erhöhter Einsatzbereitschaft. Am Abend des 24.08.2005 wurde durch den Leitungs- und Koordinierungsstab im Landesverband Bayern (LuK Bayern) vorübergehend die Herstellung der Marschbereitschaft (Bereitschaftsstufe 2) angeordnet. Diese wurde jedoch in der Nacht zum Donnerstag wieder aufgehoben. Jedoch blieb die Bereitschaftsstufe 1 weiterhin bestehen. Am Montag vormittag wurde die Bereitschaft endgültig aufgehoben.