Suchen

Facebook

Login Form

Bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Bereich nur für Helfer des THW Alzenau zugänglich ist. Solltest Du noch keine Zugangsdaten erhalten haben, wende Dich bitte an den Ortsbeauftragten

Veranstaltungen

Das THW Alzenau gratuliert zur Hochzeit von Jasmin & Thomas

joomplu:1362Am 20. August 2011 gaben sich Jasmin & Thomas das Ja-Wort. Die Kulisse konnte schöner nicht sein: Strahlender Sonnenschein vor der Stiftskirche in Aschaffenburg. Wie inzwischen schon gute Tradition bildeten die THW-Helfer des Ortsverbandes (OV) Alzenau nach der feierlichen Trauung das Spalier. Thomas Leibl, unser Gruppenführer der 1. Bergungsgruppe, ließ es sich nicht nehmen, den bereitgestellten Holzstamm mit dem professionellsten technischen Hilfsmittel zu bezwingen - der Kettensäge. Jasmin, seine frisch angetraute Braut, musste leider zusehen...

Der OV Alzenau des THW gratuliert dem jungen Paar ganz herzlich und wünscht nach einer tollen Hochzeitsreise viel Glück für die gemeinsame Zukunft!

 

 

Zur Bildergalerie

 

Brückenfest 2011

joomplu:1257Vor 20 Jahren wurde an der Festwiese am südlichen Ortsende von Alzenau die hölzerne Brücke über das Flüsschen Kahl durch das Alzenauer THW errichtet. Und auch in diesem Jahr veranstaltete das THW Alzenau an dieser Stelle sein alljährliches und schon zur Tradition gewordenes Brückenfest.

Der Aufbau am Vortag von Fronleichnam gestaltete sich allerdings zunächst einmal zu einer harten Bewährungsprobe: Ein schweres Unwetter zog am frühen Nachmittag über den Landkreis Aschaffenburg und versetzte die Festwiese in eine Schlamm- und Wasserlandschaft. Die THW-Helfer, die während des Aufbaus vom Wetter eingeholt wurden, waren nicht nur nass bis auf die Haut sondern sahen durch den Schlamm auch entsprechend aus. Die Stimmung war zwischenzeitlich am Tiefpunkt, als auch noch der THW-Fachberater in die Kreiseinsatzzentrale gerufen und der Sondereinsatzplan "Flächenlage" aktiviert wurde. Bis gegen 19:30 Uhr waren die THW-Helfer auch in Alarmbereitschaft und mussten während des Festaufbaus auch mit einem Einsatz rechnen.

Am frühen Abend entspannte sich die Situation aber schnell, das Fest war trotz aller Wetterunbilden aufgebaut und die Helfer saßen am späten Abend intern bei Grillgut und einem Bier gesellig zusammen.

Weiterlesen...

THW Alzenau ehrt verdiente Helfer

joomplu:1179Jahresabschlußveranstaltung des THW Alzenau ein voller Erfolg

Im Rahmen des traditionellen Spanferkelessens am 29.01.2011 wurden zahlreiche Helfer für langjährige Verdienste ausgezeichnet. Neben einem kurzen Rückblick auf das Jahr 2010 wagte der Ortsbeauftragte des THW Alzenau, Oliver Gebelein, einen Blick ins das Jahr 2011. 

Im Jahr 2010 wurden von den Alzenauer Helfern fast 15.000 Dienststunden geleistet. Dies waren ca. 10 % mehr als noch im Jahr 2009. Ortsbeauftragter Gebelein dankte allen Helferinnen und Helfern für die geleistete Arbeit. Als Highlight des Jahres 2011 gilt sicherlich das Landesjugendlager der THW Jugend Bayern in Aschaffenburg, bei dem das THW aus Alzenau die Elektroversorgung der Teilnehmer und der Küche verantwortet. 

Im Rahmen der Veranstaltung wurden einige Helfer besonders geehrt. Für Ihre 10-jährige Mitgliedschaft im THW wurden Hr. Tobias Fabeck und der Truppführer der 1. Bergungsgruppe Dennis Heeg ausgezeichnet. Die Helfer Jochen Engelhard (stellvertretender Ortsbeauftragter), Thomas Leibl (Gruppenführer 1. Bergungsgruppe), Jeffry Morales (Fachberater) und Jochen Stromberg (Gruppenführer 2. Bergungsgruppe) wurden mit dem Helferzeichen in Gold für langjähriges und überdurchschnittliches Engagement ausgezeichnet. Die Ehrungen wurden durch den Präsidenten des Technischen Hilfswerk, Hr. Albrecht Broemme verliehen und den Helfern in seinem Auftrag durch den Ortsbeauftragten ausgehändigt. 

Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung ließen die Helferinnen und Helfer den Abend bei leckerem Spanferkel gemütlich ausklingen. 

Zur Bildergalerie

THW Alzenau unterstützt Gestaltung des Verkehrs- und Sicherheitstages 2011

joomplu:1245Am 5. Juni 2011 fand in Karlstein der Verkehrs- und Sicherheitstag der unterfränkischen Polizei statt. Polizei und Kriminalpolizei, die Rettungsdienste, Feuerwehren und das Technische Hilfswerk stellten sich unter anderem mit Fahrzeugtechnik und Geräteausstellungen vor. In verschiedenen Vorführungen wurde eindrucksvoll der Ausbildungsstand unter Beweis gestellt.

Der Ortsverband (OV) Alzenau des Technischen Hilfswerkes (THW) unterstützte diese Veranstaltung. So wurde die Bundesstraße B8 mit einer Schlauchbrücke über zwei so genannte EGS- Türme (Einsatzgerüstsystem) überspannt. Auf diese Weise konnte durch die Feuerwehr Main-Wasser bis auf den Fest- und Veranstaltungsplatz gepumpt werden und der gefüllte Wasserschlauch wies den Besuchern den Weg an das Mainufer. Für Jung und Alt wurden viele Attraktionen geboten - wobei der Schwerpunkt einmal mehr darauf lag, Nachwuchskräfte für die ehrenamtliche Tätigkeit in Rettungswesen und Katastrophenschutz zu gewinnen bzw. für eine Polizeiausbildung zu interessieren. Am Mainufer hatten verschiedene THW-Ortsverbände gemeinsam einen Boots-Anlegesteg errichtet und insbesondere für die kleinen Besucher fanden Motorbootfahrten auf dem Main statt. Am hessischen Mainufer hatte ein Polizeischnellboot angelegt und konnte besichtigt werden. Mit einer Rätselstrecke wurden die kleinen Besucher über die verschiedenen Stationen auf dem Veranstaltungsgelände geführt und konnten auf einem Flyer die entsprechenden Stations-Stempel der Aussteller sammeln. 

Der Tag wurde mit viel Aufwand vorbereitet. Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit, so konzentriert Polizei, Rettungsdienst und Organisationen des Katastrophenschutzes an einem Platz anzutreffen.

 

Zur Bildergalerie

Zum Presse-Artikel

Zum Video (Quelle: Polizeipräsidium Unterfranken und Ralf Hettler)

Brückenfest 2009 trotzt schlechtem Wetter

joomplu:1143Trotzt der schlechten Witterung an Fronleichnam war das alljährliche Brückenfest des THW Alzenau wieder ein Spass für Groß und Klein. Neben den legendären Hamburgern und Würstchen wurden in diesem Jahr erneut Weißwürste für das bayerische Frühstück gereicht.

Leider konnte dieses Jahr das Kistenstapeln aufgrund einer geänderten Dienstanweisung des THW nicht stattfinden, dafür konnten die kleinen Gäste jedoch auf eine riesige Sandgrube mit Spielzeugbaggern zurückgreifen. Ausserdem gab es für die keinen Gäste eine Festralley an welcher sie teilnehmen konnten, hierzu wurde ihnen vom THW-Helfer Jonas einige Dinge über das THW näher gebracht. Wem dies alles jedoch zu aufwändig war, der konnte sich beim Kinderschminken ein ganz neues Outfit verpassen lassen und so sein ganz persönliches Brückenfesterlebnis mit nach Hause nehmen.

Die Jugendgruppe baute unter Leitung des Jugengruppenleiters eine Holzbankgarnitur, welche anschliessend zum Wohl der Jugendkasse unter den Festbesuchern versteigert wurde.

Selbstverständlich war auch für Getränke aller Art sowie für die alljährliche Tombola gesorgt.

Zur Bildergalerie

Wir gratulieren zur Hochzeit von Tasja & Dennis

joomplu:1373Am 28. Mai 2011 heirateten auf der Burg Alzenau unser Truppführer der 1. Bergungsgruppe Dennis Heeg und Tasja. Wie schon gute Tradition waren die Helfer des Ortsverbandes (OV) Alzenau nach der feierlichen Trauung mit vor Ort. Das junge Brautpaar musste die ersten Bewährungsproben gemeinsam meistern. Danach ging es im THW-Autokorso durch Alzenau zum Ort der Feierlichkeit.

Inzwischen haben Tasja und Dennis auch glücklichen Familienzuwachs und mit dem kleinen Paul für den THW-Helfernachwuchs gesorgt.

Wir gratulieren dem jungen Paar ganz herzlich und wünschen für die Zukunft der kleinen Familie Glück und Gesundheit!

 

Zur Bildergalerie

 

Unterkategorien